Thomas Huy

Foto Thomas Huy.jpg

Kontakt: thomas-huy@gmx.de

 

Stimmgattung: Bassbariton

 

Institutionen: Wuppertaler Bühnen, Theater Solingen, Tonhalle Düsseldorf, Ruhrtriennale 

 

Biografie:

 

Der deutsche Bassbariton Thomas Huy studierte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Thomas Piffka und Schauspiel bei Thomas Braus. Bereits während seiner Studienzeit hatte er eine rege Tätigkeit im Bereich Oper, Operette und Konzert. Er sang an den Wuppertaler Bühnen, im Theater Solingen, in der Tonhalle Düsseldorf und im Essener Dom. Unter anderem war er als Papageno, Colline (La Bohème) und Dr. Blind (Die Fledermaus) zu hören. In Auszügen sang er unter anderem Rocco und Don Fernando (Fidelio), Dulcamara (L'elisier d'amore), Baculus (Der Wildschütz), Osmin (Die Entführung aus dem Serail), Don Giovanni und Leporello (Don Giovanni), Figaro (Mozart), Basilio (Il barbiere die Siviglia) und Zsupán (Der Zigeunerbaron). Mit der Düsseldorf Lyric Opera verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit.

     Thomas Huy beschäftigt sich intensiv mit modernen Musiktheaterformen. Mit der Literaturoper Köln war er in einigen Uraufführungen zu sehen und er trat auf der Ruhrtriennale auf. Mit verschiedenen Künstlern verwirklichte er interdisziplinäre Musiktheaterrpoduktionen und Performances. Mit dem bøhei_kollektiv entwickelt er eigene Werke. Zum Beethovenjahr spielten sie die Uraufführung Fideliø.

 

 

Referenzen: 

 

WDR-Beitrag: ''Fideliø''durch das bøhei_kollektiv: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-kultur-am-mittag/audio-beethovens-fidelio-in-der-manege-100.html 

 

WDR-Beitrag: Videoproduktion Winterreise in der Austellung ''EXAKTE VERTRAUENSGRENZEN'' von Thomas Neumann: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-kultur-am-mittag/audio-beethovens-fidelio-in-der-manege-100.html 

Link zur Videoproduktion: https://vimeo.com/408442089 

 

Videoaufnahme Oper La Bohème ''Vecchia zimarra, senti'': https://www.youtube.com/watch?v=i5OdyR8jf-s&feature=youtu.be